Evangelisch-lutherisch in Aschendorf und Dörpen

Konfirmation und Konfirmandenunterricht


Der Konfirmandenunterricht und die Konfirmation beziehen sich auf die Taufe und gehen auf ein Wort von Jesus aus Mt. 28, 19-20 zurück: Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.

Im Unterricht setzen sich die Konfirmanden mit Glaubens- und Lebensfragen auseinander; der Unterricht lädt zum Glauben an Jesus Christus ein.

Was gehört zum Unterricht für Kinder?
  • Der Unterricht läuft knapp 2 Jahre und beginnt nach den Sommerferien etwa im Alter von 12 Jahren.
  • Als Materialien werden eine Mappe und eine Bibel (Gute Nachricht) benötigt.
  • Es findet eine Konfirmandenfreizeit statt und zum Ende hin zwei Konfirmandentage, um einen Gottesdienst vorzubereiten (der Vorstellungsgottesdienst).
  • Der Unterricht findet 14-tägig Dienstagnachmittag in Dörpen und Donnerstagnachmittag in Aschendorf statt.
  • Es werden 30 Gottesdienstbesuche während der Konfirmandenzeit erwartet.
  • Die Konfirmation in Dörpen findet immer am zweiten Sonntag nach Ostern statt. Die Konfirmation in Aschendorf findet immer am dritten Sonntag nach Ostern statt.

Was gehört zum Unterricht für Erwachsene?

  • Der Unterricht umfasst 10 Doppelstunde.
  • Als Materialien werden eine Mappe und eine Bibel benötigt.






                             KONFIRMANDENUNTERRICHT ASCHENDORF/DÖRPEN



Aschendorf - Konfirmanden

Für die Vorkonfirmanden am 14. Dez. sowie am 11. und 25. Januar um 17.00 Uhr.

Für die Hauptkonfirmanden am 21. Dezember sowie am 18. Januar um 17.00 Uhr.

 

 






Dörpen - Konfirmanden

Für die Vorkonfirmanden am 14. Dez. sowie am 11. und 25. Januar um 17.00 Uhr.

Für die Hauptkonfirmanden am 21. Dezember sowie am 18. Januar um 17.00 Uhr.