Friedhof

Ev.-luth. Urnenfriedhof Aschendorf. Der Friedhof liegt sehr schön an der Paul-Gerhardt-Straße in einem Wohngebiet. Dadurch besitzt er einen sehr persönlichen Charakter.

Der Friedhof hat vier verschiedene Möglichkeiten, seine Angehörigen zu bestatten: Urnenreihengräber, die für 25 Jahre gepachtet werden und nicht verlängert werden können. 
Wahlurnengräber, die nach 25 Jahren verlängert werden können und Familien eine gemeinsame Grabstelle ermöglichen. 
Urnenrasenreihengräber. Diese Grabstellen liegen unter dem Rasen und bedürfen keiner Pflege durch die Angehörigen. An Stelen werden kleine Tafeln angebracht mit den Namen und Lebensdaten der Verstorbenen, so dass die Möglichkeit gegeben ist, um seine Verwandten an einem konkreten Ort zu trauern. 
Gedenk- und Bestattungsstelle für Frühstgeburten, um den Familien einen Ort der Trauer zu geben.
Quelle: privat